Orangeriestraße 24, 06847 Dessau-Roßlau
0340 5210137
riccardo.duering@gmail.com

Proscenic T22 Heißluftfritteuse 5L Airfryer Testbericht

Proscenic T22 Heißluftfritteuse 5L Airfryer Testbericht

Proscenic T22

139 €
4.65

Design Verarbeitung

4.0/5

Bedienung

5.0/5

Programme / Funktionen

5.0/5

Reinigung

5.0/5

App

5.0/5

Preis / Leistung

4.0/5

Positiv

  • einfache Bedienung
  • fettfreies Frittieren
  • gute Programmauswahl
  • smarte App
  • leicht zu reinigen
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Negativ

  • Außen Fleckenanfällig

Alternative zur „normalen“ Fritteuse?

Proscenic T22 Heißluftfritteuse: Der große Hype gesund, fettfrei, schnell und lecker essen zuzubereiten ist gerade voll im kommen. Kaum einer stellt sich noch eine „echte“ Fritteuse ins Haus und fängt fröhlich an zu frittieren. Kennt ihr noch die typischen Gerüche in der Küche wenn es Pommes gibt? Wie in der Frittenbude sag ich euch. Und das auch noch Tage später. 

Der Trend geht in Richtung Heißluftfritteuse. Pommes, Nuggets und alles was paniert ist kann fettfrei in der Heißluftfritteuse zubereitet werden. Nicht nur panierte Leckereien finden in der Fritteuse ihren Platz. Bratwurst, Aufbackbrötchen und ganze Hähnchen werden zu einer Delikatesse. Ich werde euch meine ersten Erfahrungen der Proscenic T22 Heißluftfritteuse mitteilen. Sowie auch meine ersten Versuche.

Welche Heißluftfritteuse soll es werden?

Entschlossen sich eine Heißluftfritteuse zu kaufen, begann ich natürlich im Internet mich auf die Suche zu machen. Der Markt ist voll von diversen Angeboten. Sei es die bekannten Markenprodukte oder aber die günstigeren No Name Produkten.

Die wichtigsten Punkte für eine Heißluftfritteuse waren für mich der Preis, die Bedienung, Funktionalität und vor allem die Größe. Meine beiden Kinder und meine Frau müssen schließlich auch satt werden :).

Nach einer intensiven Suche bin ich auf die Proscenic T22 Heißluftfritteuse gestoßen. Mit vielen positiven Bewertungen und einem günstigen Preis habe ich sofort zugeschlagen. Der Hersteller haut sogar noch ein Rabattgutschein raus. So habe ich nicht mal 80€ bezahlt.

Fritteuse Test Proscenic T22
Heißluftfriteuse T22 von Proscenic

Erster Eindruck

Die Heißluftfritteuse wurde gut verpackt und schnell zu mir nach Hause geliefert. Sofort ausgepackt und analysiert. Die komplette Außen Hülle besteht aus Hochglanz Kunststoff. Der Griff ist Silber glänzend beschichtet. Die Heißluftfritteuse besteht aus nur 3 Teilen. Den Korpus, der Behälter und das Abtropfgitter im Behälter.

Durch ihre Größe von 36,1 x 27,1 x 30,6 cm und einem handlichen Gewicht von 5,2 kg kann die Proscenic T22 Heißluftfritteuse gut im Küchenschrank verstaut werden. Das Bedienfeld ist auf der Oberseite angebracht, was die Bedienung erheblich bequemer macht.

Gesamteindruck: Im großen und ganzen macht die Heißluftfritteuse einen robusten Eindruck. Einziger Kritikpunkt ist die glänzende Oberfläche. Man sieht jeden Fingerabdruck und jede Fettverschmutzung.

Fritteuse Test Proscenic T22
Das Bedienfeld der Proscenic T22 ist übersichtlich und gut ablesbar.

Die Bedienung

Die Bedienung ist relativ einfach und mit der Betriebsanleitung gut verständlich. Hierbei könnt ihr euch aussuchen, ob ihr über das Touchfeld die Heißluftfritteuse oder über die Proscenic App bedient.

Mit der Ein-Tasten Schnellbedienung ist das sehr einfach und bequem. Mit der App dann noch smarter. Der Vorteil der App besteht darin, ihr könnt den Garprozess planen und überwachen, ohne die ganze Zeit an der Heißluftfritteuse stehen zu müssen. Benachrichtigungen werden direkt auf dem Handy oder sogar auf der Smartwatch angezeigt.

Die Bedienung über das oben liegende Touchfeld gestaltet sich sehr übersichtlich. Mit 11 voreingestellten Menüs, zum Beispiel Steaks, Hähnchen, Pommes, Pizza und sogar Kuchen u.v.m, garen und warm halten, Temperatur-/ Zeiteinstellung alle sind auf dem großen LED-Display zusammengefasst und beleuchtet.

Proscenic T22 praktischer Test

Vor dem ersten Gebrauch solltet ihr den Garkorb und das Abtropfgitter mit Spüli reinigen, um alle Produktionsrückstände zu entfernen. Durch die Antihaftbeschichtung ist die Reinigung ein Kinderspiel.

Klar was nun kommt, natürlich der Klassiker – Pommes!

Für eine Heißluftfritteuse geeignete Pommes in den Garkorb füllen. Maximal 1kg empfehle ich da. Mit dem Voreingestellten Menü für Pommes braucht man nichts manuell einstellen. 180 Grad für 20 Minuten ist per Knopfdruck vor eingestellt.

Die Proscenic T22 habe ich mit der App verbunden um die smarte Seite der Heißluftfritteuse zu entdecken.

Fritteuse Test Proscenic T22
Knusprige Kartoffeln Spalten sind kein Problem.

Pro Tipp: schüttelt die Pommes, Kroketten, Kartoffelspalten….. öfters durch. So werden sie noch gleichmäßiger krosser. 

Nach der Hälfte der Zeit klingelte meine Uhr. Inhalt bitte schütteln. Gesagt getan. So werden Pommes in der Proscenic T22 Heißluftfritteuse von allen Seiten richtig kross. Weitere 12 Minuten später sind die Pommes fertig.

Ich war schon richtig aufgeregt wie sie geworden sind. Raus aus der Fritteuse rein in eine Schüssel. Pommes Gewürz drüber und genießen.

Die Proscenic T22 Heißluftfritteuse hat ihren Dienst sehr gut geleistet. Alle Pommes waren knusprig und heiß. Weitere Tests mit verschiedenen Lebensmitteln haben super geklappt. Sogar eine frische Bratwurst wurde schön braun und saftig und die Küche blieb fettfrei und sauber.

Das Gehäuse wird nur leicht warm und kann gut angefasst werden. Lediglich auf der Rückseite kann es durch den austretenden Dampf schon sehr heiß werden.

Fritteuse Test Proscenic T22
Fettspritzer Adé. Frische Bratwurst einfach in die Heißluftfritteuse.

Vor und Nachteile der Proscenic T22

Vorteile

  • leichte Reinigung
  • großer Garkorb
  • sehr leise im Betrieb
  • App gesteuert
  • vor eingestellte Menü Auswahl

Nachteile

  • Korpus anfällig für Fingerabdrücke

Die Heißluftfritteuse Proscenic T22 läuft einfach einwandfrei.

Die Reinigung der T22

Nach dem Schlemmen kommt leider auch immer das aufräumen. Mit der Proscenic T22 Heißluftfritteuse überhaupt kein Thema. Durch die Antihaftbeschichtung von Garkorb und Abtropfgitter backt nix an.

Etwas Spülmittel rein, waschen, abtrocknen, FERTIG!! So einfach kann es sein :). Wer es noch bequemer haben will, packt den Garkorb und das Gitter einfach in die Spülmaschine.

Den Korpus lässt sich ebenfalls sehr einfach reinigen. Mit einem Spültuch leicht feucht abwischen und anschließend mit einem Trockentuch trocknen.

Fritteuse Test Proscenic T22
Das Abtropfgitter dient zur perfekten Luftzirkulation und verhindert das das Essen im Fett schwimmt.

Die App Proscenic

Die App Proscenic ist für Android und für IOS verfügbar. Nach der Installation erstellt man sich wie gewohnt ein Konto – falls noch nicht vorhanden. Mit der anschließendem Anmeldung wählt man das gewünschte Gerät aus und richtet es sich ein.

In der App selbst werden euch viele Rezepte vorgeschlagen aus verschiedenen Kategorien. Ob Huhn, Schwein oder Fisch, für jeden ist etwas dabei.

Alle Rezepte lassen sich über die App steuern, kontrollieren und starten. Für mich ein Pluspunkt.

Hat man sich für ein Menü entschieden, tippt man dies an und startet das Programm. Je nach Programm bekommt man zwischenzeitlich Benachrichtigungen auf dem Handy oder auf der Smart Watch angezeigt, wie „schüttel mich“ oder „das Essen ist fertig“.

Test Fritteuse mit App
Die App bietet eine große Auswahl an Gerichten und informiert jederzeit über den Garvorgang.

Für mich ist die App sehr praktisch, da ich nicht immer an der Fritteuse stehen will. Heutzutage ist doch alles smart und verknüpft, warum nicht auch eine Heißluftfritteuse?

Fazit: Proscenic T22 Heißluftfritteuse

Testsiegel Proscenic P22

Ich habe mittlerweile des Öfteren Pommes gemacht. Ebenso Schnitzel, Cordon Bleu und Bratwurst haben perfekt geklappt.

Das nächste wird ein ganzes Hähnchen probiert.

Die App lässt sich leicht bedienen und einfach einrichten.

Die Reinigung ist kinderleicht und schnell erledigt. Viele voreingestellte Menüs können über den Bedienfeld einfach ausgewählt werden.

Die Proscenic T22 Heißluftfritteuse ist für mich die perfekte Alternative zu einer „normalen Fritteuse“. Fettfrei und gesund. Da darf es auch mal ne Pommes mehr im Monat sein.


Bildquellen

  • test-fritteuse-proscenic-t22-04: Chris Reinhold
  • test-fritteuse-proscenic-t22-07: Chris Reinhold
  • test-fritteuse-proscenic-t22-02: Chris Reinhold
  • test-fritteuse-proscenic-t22-01: Chris Reinhold
  • test-fritteuse-proscenic-t22-06: Chris Reinhold
  • CR BBQ Logo: Chris Reinhold
  • test-fritteuse-proscenic-t22: Chris Reinhold

 

Kommentar verfassen

<script type="text/javascript" src="https://www.assoc-amazon.de/s/link-enhancer?tag=i08c0-21&o=3"></script><noscript><img src="https://www.assoc-amazon.de/s/noscript?tag=i08c0-21" alt="" /></noscript>